markus-winkler-Kn_l9o5220Y-unsplash

Vir­tu­el­les Training

Nach­hal­tig­keits­ma­nage­ment für Praktiker*innen

Nach­hal­tig­keit, Cor­po­rate Social Responsi­bi­lity (CSR), unter­neh­me­ri­sche Ver­ant­wor­tung oder gesell­schaft­li­ches Enga­ge­ment: Die Palette an Begriff­lich­kei­ten, mit denen Unter­neh­men auf ihre Ver­ant­wor­tung gegen­über Mensch und Natur hin­ge­wie­sen wer­den, fin­det kein Ende. Kein Wun­der, dass sich Unter­neh­men, die sich bis­lang wenig mit dem Thema befasst haben, schnell erschla­gen oder gar über­for­dert fühlen.

 

Wo und wie fange ich an? Diese Frage stel­len sich häu­fig kleine und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men, die sich erst­mals mit ihrer unter­neh­me­ri­schen Nach­hal­tig­keit befassen.

 

An die­ser Frage ori­en­tiert sich das Trai­ning. Ziel des Trai­nings ist es, anschau­lich und kon­kret auf­zu­zei­gen, wie Sie sich mit Ihrem Betrieb der The­ma­tik schritt­weise nähern kön­nen und so zu einem effek­ti­ven Sys­tem kom­men, mit dem der Nachhaltigkeits-Gedanke fest in Ihrem Unter­neh­men ver­an­kert wird. Kon­krete Vor­ge­hens­wei­sen und Metho­den zei­gen dabei wie Sie die jewei­li­gen Schritte in Ihrem Unter­neh­men umset­zen können.

 

Das Trai­ning fin­det jeweils an 2 Vor­mit­ta­gen, von je 9:00 bis 12:30 Uhr via Zoom und Miro statt, mit bis zu 8 Per­so­nen (Min­dest­an­zahl 4). Eine Teil­nah­me­be­schei­ni­gung wird ausgestellt.

Inhalte und Ablauf

undraw_remotely_2j6y
undraw_Portfolio_update_re_jqnp
undraw_conference_call_b0w6

1.

Im Laufe der zwei Vor­mit­tage erhal­ten Sie Inputs zu den The­men: Grund­la­gen des Nach­hal­tig­keits­ma­nage­ments, Durch­füh­rung einer Bestands­auf­nahme, Ent­wick­lung einer Nach­hal­tig­keits­stra­te­gie, Auf­bau des Nach­hal­tig­keits­con­trol­lings und Kom­mu­ni­ka­tion der Nach­hal­tig­keits­ar­beit.

2.

Beglei­tet wer­den die Inputs durch ein vir­tu­el­les Unter­neh­mens­plan­spiel in klei­nen Grup­pen. In prak­ti­schen Übun­gen kön­nen die theo­re­ti­schen Kennt­nisse so direkt ange­wandt wer­den. Eine ideale Vor­be­rei­tung für die Teilnehmer*innen, um die gelern­ten Metho­den und Ansätze auch im eige­nen Unter­neh­men umzusetzen.

3.

Nach jeder vir­tu­el­len Planspiel-Runde wer­den die Erkennt­nisse der Klein­grup­pen mit sämt­li­chen Teilnehmer*innen geteilt, um so auch die Ansätze für die ande­ren Planspiel-Unternehmen zu erfah­ren. Die Beispiel-Unternehmen des Plan­spiels sind sehr divers, wodurch die Teilnehmer*innen unter­schied­li­che Her­an­ge­hens­wei­sen zu ver­schie­de­nen Fra­ge­stel­lun­gen kennenlernen.

 Für wen eig­net sich das Training?

Füh­rungs­kräfte aller Ebe­nen und Funk­ti­ons­be­rei­che, Selb­stän­dige, Assistent*innen, Sachbearbeiter*innen und Teilnehmer*innen aus ver­gleich­ba­ren Posi­tio­nen, die das Thema CSR bzw. Nach­hal­tig­keit stär­ker im eige­nen Unter­neh­men vor­an­trei­ben wollen.

  • Ter­mine

  • Ter­min                         Uhr­zeit                             freie Plätze                           Kosten


    14. / 15.01.2021        9:00 bis 12:30 Uhr                          7                               490 € (netto)

    08. / 09.04.2021      9:00 bis 12:30 Uhr                          8                               490 € (netto)

Anmel­dung zum Trai­ning über das Kontaktformular