Jedes Jahr im Sep­tem­ber sind wir zwei Tage „off­side“, um uns inten­siv der Ent­wick­lung unse­res Unter­neh­mens zu wid­men. Zwei Tage vol­ler Krea­ti­vi­tät und Tatendrang.

Unser gemein­sa­mes Leitbild

Im Rah­men unse­rer jähr­li­chen Klau­sur­ta­gung arbei­ten wir an der stra­te­gi­schen Wei­ter­ent­wick­lung unse­res Unter­neh­mens. Da unse­re Unter­neh­mens­kul­tur von Remo­te-Arbeit geprägt ist, ist die­ser Tag immer ein ganz beson­de­res High­light für uns, denn alle Mitarbeiter*innen kom­men dafür nach Husum — egal, ob aus der Regi­on oder bei­spiels­wei­se aus dem Home­of­fice in Schweden. 

Da unser Team im Lau­fe des ver­gan­ge­nen Jah­res deut­lich gewach­sen ist, haben wir unse­re Klau­sur­ta­gung zum Anlass genom­men, im Rah­men eines inter­nen Work­shops eine gemein­sa­me Wer­te­ba­sis zu erar­bei­ten. Ein beson­ders schö­nes Erleb­nis des Work­shops war die Fest­stel­lung, dass sich unse­re Über­zeu­gun­gen und Vor­stel­lun­gen nicht nur ähn­lich sind, son­dern über­ein­stim­men – ohne dass wir dies zuvor ein­mal aus­ge­spro­chen haben. Das Ergeb­nis unse­res Work­shops ist ein neu­es Unter­neh­mens­leit­bild, wel­ches wir mit dem Relaunch unse­rer Web­sei­te in den kom­men­den Wochen vor­stel­len werden.

Sustaineration Nachhaltigkeitsberatung Nachhaltigkeitsstrategie

Ambi­tio­nier­te Nachhaltigkeitsziele

Außer­dem haben wir an unse­rer Nach­hal­tig­keits­stra­te­gie gear­bei­tet und einen ambi­tio­nier­ten Fahr­plan für die Zukunft ent­wi­ckelt. Wel­che genau­en Zie­le wir uns für die Zukunft gesetzt haben, wer­den wir dann mit dem kom­men­den Nach­hal­tig­keits­be­richt kom­mu­ni­zie­ren. Die­ser erscheint im März / April 2023 und zeigt neben unse­rer über­ar­bei­te­ten Nach­hal­tig­keits­stra­te­gie auch unse­re Leis­tung der Jah­re 2021/22.

Sustaineration Nachhaltigkeitsberatung Nachhaltigkeitsstrategie Schleswig-Holstein

Wir been­de­ten die Klau­sur­ta­gung mit leich­ter Erschöp­fung, enor­mer Moti­va­ti­on und mit beson­ders gro­ßer Vor­freu­de auf den zwei­ten Tag, dem gren­zen­løs Daag 2022. Bei die­sem Akti­ons­tag enga­gie­ren sich Unter­neh­men aus der deutsch-däni­schen Grenz­re­gi­on ehren­amt­lich in gemein­nüt­zi­gen Projekten.

Unser Ein­satz für Street­work Husum

Beim dies­jäh­ri­gen gren­zen­løs Daag sind wir gemein­sam für und mit Street­work Husum zum Skate- und Bike­park gezo­gen, um die­sen wie­der auf Vor­der­mann zu brin­gen. Ein Teil unse­res Teams hat es sich zur Auf­ga­be gemacht, den Park von unlieb­sa­mem Müll zu befrei­en. Ent­deckt und ent­sorgt haben wir dabei vor allem etli­che Spray­do­sen und sogar ein paar in den Büschen aus­ran­gier­te Bikes. 

Sustaineration Nachhaltigkeitsberatung Nachhaltigkeitsstrategie Schleswig-Holstein Grenzenloes Daag

Unser Fokus lag aber dar­auf, dass der Park wie­der mit dem Bike befahr­bar wird. Im Lau­fe des Som­mers sind die Dirts rich­tig zuge­wach­sen und muss­ten von Brom­bee­ren und ande­rem Grün befreit wer­den. Dirts sind übri­gens die Hügel und klei­nen Ber­ge, die man mit dem Bike nutzt, um hoch hin­aus­zu­kom­men und hals­bre­che­risch-muti­ge Stunts zu wagen. Gera­de des­halb ist es wich­tig, dass die­se nicht mit Grün zuwach­sen, weil sie dadurch für eine siche­re Lan­dung zu rut­schig wer­den – und die Sicher­heit hat immer­hin obers­te Prio­ri­tät. Teil­wei­se waren die Dirts so stark bewach­sen, dass die­se über­haupt gar nicht mehr mit dem Bike genutzt wer­den konnten. 

Sustaineration Nachhaltigkeitsberatung Nachhaltigkeitsstrategie Schleswig-Holstein Grenzenloes Daag

Obwohl unser Team im ana­lo­gen Leben nur sel­ten zusam­men­kommt, orga­ni­sier­ten wir unse­ren Arbeits­tag im Bike­park ganz ohne Abspra­chen oder Auf­ga­ben­zu­tei­lung. Jede*r schnapp­te sich Arbeits­uten­si­li­en und leg­te direkt los. Und den­noch grif­fen die ein­zel­nen Tätig­kei­ten alle inein­an­der und erga­ben ein Gesamt­bild: Frei­schnei­den der Dirts, die Res­te zusam­men­keh­ren und auf die Kar­ren laden und anschlie­ßend weg­trans­por­tie­ren. Ein­fach super Teamwork! 

Sustaineration Nachhaltigkeitsberatung Nachhaltigkeitsstrategie Schleswig-Holstein Grenzenloes Daag Aktionstag

Wie in jedem Jahr ist der Ein­satz am gren­zen­løs Daag nicht nur schweiß­trei­bend, son­dern macht vor allem auch sehr viel Spaß und ist ein­fach eine wun­der­vol­le Abwechs­lung zu unse­rer ansons­ten weni­ger kör­per­li­chen Arbeit.

Sustaineration Nachhaltigkeitsberatung Nachhaltigkeitsstrategie Schleswig-Holstein Grenzenloes Daag Aktionstag

Das mit Abstand schöns­te Feed­back ist die Dank­bar­keit der­je­ni­gen, denen mit unse­rem Ein­satz gehol­fen wird: den Husu­mer Streetworker*innen. Als Dan­ke­schön hat Juli­us, einer der Street­wor­ker und Künst­ler, ein Graf­fi­ti auf einer der Ram­pen gesprüht, wor­über wir uns natür­lich mäch­tig freuen.