Skip to main content

WEITERBILDUNG ALS NACHHALTIGKEITSMANAGER*IN

Im Rahmen einer praxisorientierten Weiterbildung bieten wir neuen Nachhaltigkeitsmanager*innen ein fundiertes Onboarding ins betriebliche Nachhaltigkeitsmanagement. Dadurch werden Sie in die Lage versetzt, die Nachhaltigkeitssituation Ihres Unternehmens umfassend zu analysieren und eine fundierte Nachhaltigkeitsstrategie zu entwickeln – und diese zu implementieren.

Die angespannte Arbeitsmarktlage hinsichtlich Nachhaltigkeitsexpert*innen erfordert die Qualifikation von Quereinsteiger*innen, damit diese die Rolle als Nachhaltigkeitsmanager*in kompetent ausfüllen können. Genau da setzen wir mit unserem Weiterbildungsangebot an.

TERMINE

10.-12. Juni 2024, Sankt Peter-Ording 

28.-30. August 2024, Husum 

09.-11. Oktober 2024, Husum

4.-6. Dezember 2024, Husum 

Die Weiterbildung im Juni findet in Sankt Peter-Ording statt. Alle anderen Termine finden in Husum statt. Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf maximal 8 begrenzt. Am ersten Tag starten wir um 10:30 Uhr und am dritten Tag endet die Weiterbildung um 12:00 Uhr.

WEITERBILDUNGSINHALTE

Die Weiterbildung zum*r Nachhaltigkeitsmanager*in besteht aus insgesamt 5 Modulen, welche in 18,5 Seminarstunden á 60 Minuten bearbeitet werden. Zur praktischen Umsetzung der Module, erhalten alle Teilnehmer*innen einen kostenfreien Zugang (1 Jahr) für das Online-Tool Dina – Digitales Nachhaltigkeitsmanagement.

Modul 1: Grundlagen im Nachhaltigkeitsmanagement

  • Relevante Begriffe und gesetzliche Lage
  • Nachhaltigkeit als Managementsystem
  • Führungsmodell Nachhaltigkeitsmanagement

Modul 2: Durchführung einer doppelten Wesentlichkeitsanalyse (CSRD/ESRS) 

  • Wirkungsanalyse entlang der Sustainable Development Goals
  • Benchmarking von Nachhaltigkeitsinformationen
  • Stakeholderanalyse und -management
  • Bewertungsprozess zur doppelten Wesentlichkeit
  • Ableitung einer Nachhaltigkeitsstrategie

Modul 3: Aufbau des Nachhaltigkeitscontrollings und der Klimabilanzierung

  • Entwicklung eines Kennzahlensystems
  • Ableitung zu berichtender Datenpunkte nach ESRS, GRI und DNK
  • Einführung in das Greenhouse Gas Protocol
  • Aufbau der betrieblichen Klimabilanz

Modul 4: Entwicklung eines nachhaltigen Lieferkettenmanagements nach LkSG

  • Risikoanalyse entlang der Wertschöpfungskette
  • Bewertung von Lieferant*innen
  • Bestandteile eines Lieferkettenmanagements

Modul 5: Transformation der Unternehmenskultur

  • Ansatz zur normativen Verankerung von Nachhaltigkeit
  • Entwicklung einer Nachhaltigkeitskultur
  • Nachhaltige Produkt- und Geschäftsmodellentwicklung

AUSSERDEM IN DER WEITERBILDUNG ENTHALTEN:

Zusätzlich erhalten Teilnehmer*innen der Weiterbildung für ein Jahr einen kostenfreien Zugang zum Online-Tool Dina, welches die Analyse der  Wirkungen im Sinne der SDGs, die Durchführung einer Wesentlichkeitsanalyse und Ableitung einer Nachhaltigkeitsstrategie unterstützt. 

ZIEL IST ES, DASS TEILNEHMER*INNEN

DURCH DIE WEITERBILDUNG EIN ONBOARDING INS BETRIEBLICHE

NACHHALTIGKEITSMANAGEMENT ERHALTEN, WELCHES SIE IN DIE LAGE VERSETZT,

DIE ROLLE ALS NACHHALTIGKEITSMANAGER*IN AUSZUFÜHREN.

NUTZEN

Gezielte Vorbereitung auf die Arbeit im Nachhaltigkeitsmanagement.

Teilnehmer*innen können eine Wesentlichkeitsanalyse durchführen.

Teilnehmer*innen können Nachhaltigkeit in der Unternehmenskultur verankern.
Digitales Tool zur professionellen Analyse und Implementierung.

KOSTEN 

Die Weiterbildung versetzt Teilnehmer*innen in die Lage, ihre Funktion als Nachhaltigkeitsmanager*in auszuführen und ist damit das ideale Onboarding für Quereinsteiger*innen.

Ein Teilnahmezertifikat bestätigt die Qualifizierung.

Die Kosten für die Weiterbildung betragen insgesamt 2.490,- EUR (netto). 

DAS SAGEN UNSERE TEILNEHMER*INNEN:

  • „Die Weiterbildung Nachhaltigkeitsmanagement von Sustaineration war der perfekte Start für mich in die Themen ESG-Reporting, Klimabilanzierung und Co. Drei voll gepackte und sehr abwechslungsreiche Tage mit jede Menge Raum für Fragen und Austausch haben richtig viel Spaß gemacht. Auch und insbesondere Dank der klaren und sehr kompetenten Moderation von Niels Christiansen.“

    Carolin Peinecke
  • „Die Nachhaltigkeitsweiterbildung hat mir dabei geholfen, ein Bewusstsein für nachhaltige Praktiken zu entwickeln, so dass ich diese eigenständig umsetzen kann. Zusätzlich konnte ich durch die Nachhaltigkeitsthematik ein neues Berufsfeld für mich eröffnen.“
    Hannah Leuchtmann
  • „Durch die kompetent und abwechslungsreich vermittelten Inhalte des Weiterbildungsangebots von Sustaineration habe ich einen umfangreichen Einblick in das Nachhaltigkeitsmanagement für unser Unternehmen erhalten. Niels Christiansen versteht es, das Thema „Nachhaltigkeitsmanagement“ so übersichtlich und motivierend zu vermitteln, dass man sofort in die Umsetzung starten kann. Bei der Seminargestaltung konnten auch unsere individuellen, betrieblich relevanten Anforderungen berücksichtigt werden. Dies hat mir den Einstieg in das Nachhaltigkeitsmanagement unseres Unternehmens sehr erleichtert. Für Einsteiger in das Thema ist das Seminarangebot sehr zu empfehlen.“
    Dagmar Jensen

DIE TRAINER*INNEN

NIELS CHRISTIANSEN

NIELS CHRISTIANSEN

SENIOR BERATER UND GESCHÄFTSFÜHRER

Niels Christiansen ist studierter Nachhaltigkeits- & Qualitätsmanager (M.A.). Seine Arbeitsschwerpunkte sind Nachhaltigkeitsanalysen und -strategieentwicklung, Klimabilanzierung, Nachhaltigkeitsberichterstattung und Kultur-Transformation.

PAULINE BLASZCZYK

PAULINE BLASZCZYK

BERATERIN

Pauline Blaszczyk studierte „Sustainability Economics and Management“ (M.A.). Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Nachhaltigkeitsanalysen und -strategieentwicklung, Nachhaltigkeitsberichterstattung und nachhaltiges Lieferkettenmanagement.

Die Weiterbildung wird auch als Inhouse-Weiterbildung angeboten, gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.