Skip to main content
April 10, 2024

Das Sustaineration-Team ist gewachsen: Christiane Schleicher-Paulmann ist die Assistentin der Geschäftsführung.

Wir begrüßen Christiane, die uns seit März als Assistentin der Geschäftsführung unterstützt. Im Gespräch stellt sich die Wahl-Schleswig-Holsteinerin einmal vor und verrät uns, was sie am Leben im echten Norden besonders schätzt.

Hallo Christiane, es ist schön, dass du seit Mitte März Teil unseres Teams bist! Würdest du dich unseren Leser*innen bitte einmal vorstellen?

Hallo, ja gerne. Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und einen kleinen Hund und freue mich auf neue spannende Herausforderungen und die Zusammenarbeit mit euch.

Du bist in Niedersachsen geboren und hast viele Jahre in Nordrhein-Westfahlen gearbeitet und gelebt. Seit 2023 wohnst du in Schleswig-Holstein, in der Nähe von Husum. Was zog dich in den Norden?

„Der echte Norden“ begeistert mich schon seit vielen Jahren. Als treue Urlauberin in Nordfriesland reifte langsam der Gedanke, vollständig nach Schleswig-Holstein umzuziehen. Die Weite der Landschaft, die Freundlichkeit der Menschen, das raue Klima und natürlich an erster Stelle die herrliche Nordsee begeisterten mich. Und so wagten wir (mein Mann und ich mit Hund) den großen Schritt. Wir genießen weite Spaziergänge am Meer (natürlich mit angepasster Kleidung 😉) und sind auch begeisterte Radfahrer. Dafür bietet sich besonders die Eider-Treene-Sorge-Region mit ihrer vielseitigen und schönen Landschaft an.

Als ausgebildete IT-Kauffrau hast du dich mit Sustaineration für ein Unternehmen entschieden, das es sich zur Aufgabe macht, die Wirtschaft nachhaltiger zu gestalten. Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit in deinem privaten Leben?

Das Thema Nachhaltigkeit spielt in unserem Leben seit langem eine wichtige Rolle. Vieles ist selbstverständlich geworden, wie z. B. der Verzicht auf Verpackungsmüll, wo möglich. Auch setzen wir im Haushalt auf recycelte Produkte und solche, die man selbst herstellen kann. Eines meiner Hobbies ist Stricken und ich stelle gerne Spültücher her. Das entspannt abends ganz wunderbar, sieht schön aus und ist sehr nützlich.

Wir verzichten weitgehend auf Fleisch und bevorzugen vegane Ernährungsvarianten. Dabei achten wir auf Saisonalität und Regionalität. In unserem großen Garten pflanzen wir in diesem Jahr mit der Unterstützung des Landes SH zwei Bäume. Auch Blühwiesen sind in Planung. Des Weiteren sind wir stolze Baumpaten und unterstützen die Umweltorganisation Greenpeace.

Du bist zudem selbständig als EDV-Trainerin tätig und eine echte IT-Expertin. Welches Programm siehst du als unterschätztes Power-Tool, und warum?

Microsoft EXCEL ist aus meinem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Die Vielseitigkeit und auch oftmals unterschätzte Kreativität des Programms machen mich zu einer absolut überzeugten Anhängerin.

Wie sieht für dich ein perfekter Bürotag aus?

Für mich sind es viele Kleinigkeiten, die einen perfekten Büroalltag ausmachen. Ich hatte in meiner zweiten Arbeitswoche bei Sustaineration die wunderbare Gelegenheit, an einem Tag mit einer Sequenz „Büro-Yoga“ zu beginnen. Das war ein toller Einstieg. Der Wechsel zwischen business as usual und außergewöhnlichen Arbeitsaufgaben ist optimal. Und natürlich der Austausch mit den Kolleg*innen. Ich freue mich immer total über die netten Begrüßungen am Morgen via Mircosoft Teams😊!

Als letzte Frage: Das Thema Nachhaltigkeit wird allgemein immer präsenter – auch im Arbeitsalltag. Hast du drei Tipps für einen nachhaltigeren Büroalltag?

Tipp 1: Das papierlose Büro. In den seltensten Fällen ist der Ausdruck jeder Datei oder E-Mail notwendig. Ein zweiter Bildschirm kann bei der Bearbeitung von Aufgaben dabei sehr hilfreich sein.

Tipp 2: Nutzung recycelter Produkte. Dies schließt auch die Anschaffung von refurbished Produkten in meinem bevorzugten Bürogebiet der EDV ein.

Tipp 3: Nachfüllprodukte konsequent nutzen. Von der Druckerpatrone über Schreibutensilien ist vieles möglich – und günstiger, als man denkt. 😉

Lieben Dank für deine Zeit, Christiane – und ein herzliches Willkommen im Team!