candle

28 Dec Rückblick 2015 – Let’s do it!

Die Zeit rennt und wir haben nun bereits fast unser zwei­tes Geschäfts­jahr hin­ter uns – daher wol­len wir das Jahr noch­mals Revue pas­sie­ren lassen.

In Ber­lin gegrün­det, in der Welt zuhause

Nach­dem wir 2014 in Ber­lin gegrün­det haben, zog es uns 2015 zuneh­mend wie­der in Rich­tung Hei­mat. Dem­ent­spre­chend haben wir im Früh­jahr die­ses Jah­res zusätz­li­che Stand­orte in Mann­heim – Tings Hei­mat – und in Kiel – Niels Hei­mat – errich­tet. Durch die Nut­zung von CoWorking-Spaces konn­ten wir uns ein sehr fle­xi­bles Arbei­ten ermög­li­chen und durch die digi­tale Arbeits­weise sind wir selbst dann ein Team, wenn Niels in Kiel und Ting in Ber­lin oder nun sogar gerade in San Fran­cisco ist.

Wir star­ten mit der Initia­tive Nord­fries­land Daag

Ein ganz beson­de­rer Höhe­punkt war der 10. Juli für uns – der 1. Nord­fries­land Daag, ein regio­na­ler Ehren­amts­tag, an dem sich Unter­neh­men mit ihren Mit­ar­bei­tern für die nord­frie­si­sche Gemein­schaft stark machen und in Sozial– und Umwelt­pro­jek­ten mit­wir­ken. Als Trä­ger die­ser Initia­tive hat es uns extrem viel Spaß gemacht, am Akti­ons­tag selbst dabei zu sein und mit anzu­pa­cken. Wir tausch­ten unsere Mac­Books an die­sem Tag gegen den West­er­he­ver Deich ein und waren mit dem Küste gegen Plas­tik e.V. auf einer gemein­sa­men Mis­sion unter­wegs: Den Deich vom Müll zu befreien!

Ting und Niels beim sammeln

Wieso eigent­lich Nord­fries­land Daag, das wer­den wir häu­fi­ger gefragt, da sich unsere Stand­orte ja in Ber­lin, Mann­heim und Kiel befin­den. Da wir jedoch in CoWorking-Spaces arbei­ten, die sich gele­gent­lich auch mal ver­än­dern, haben wir den Betriebs­sitz von sus­tai­ne­ra­tion ins beschau­li­che Nord­fries­land, auf den elter­li­chen Bau­ern­hof von Niels gelegt. Dort fin­den wir nun regel­mä­ßig ein paar Muße­stun­den in denen wir in voll­kom­me­ner Stille zwi­schen Kühen und Pfer­den unsere Pro­jekte vorantreiben.

Mit der Geber­laune wird Zeit spen­den leicht gemacht

Nach­dem wir die Geber­laune im Rah­men des Nord­fries­land Daags auf Herz und Nie­ren prü­fen konn­ten, wurde die Online-Plattform zur Orga­ni­sa­tion von Cor­po­rate Volunteering-Veranstaltungen Anfang August gelauncht. Die erste Hälfte des Jah­res haben wir kon­ti­nu­ier­lich mit der Ent­wick­lung die­ser Soft­ware ver­bracht – dem­ent­spre­chend war die Freude rie­sig, als wir im Som­mer damit ein neues Fir­men­ka­pi­tel auf­schlu­gen. Auch die Fach­me­dien haben die Geber­laune wahr­ge­nom­men und über sie berich­tet, ins­be­son­dere der Bei­trag im Forum Nach­hal­tig Wirt­schaf­ten hat uns immens gefreut.

Geberlaune_Zeit_spenden_leicht_gemacht

Für unser regio­na­les Enga­ge­ment in Nord­fries­land wur­den wir ausgezeichnet

Im Okto­ber kam die Nach­richt vom Unter­neh­men für die Region e.V., der uns mit dem Sie­gel „Regio­nal Enga­giert 2015“ für den von uns initi­ier­ten Nord­fries­land Daag aus­ge­zeich­net hat. Die Initia­tive Nord­fries­land Daag ist auch auf deren bun­des­wei­ten Land­karte des Enga­ge­ments zu finden.

sustaineration_auszeichnung_2015_regional_engagiert

Und gear­bei­tet haben wir auch

Neben unse­ren eige­nen Pro­jek­ten und Vor­ha­ben, haben wir auch 2015 wie­der span­nende Kun­den und Pro­jekte bear­bei­ten dür­fen. So konn­ten wir bei­spiels­weise unsere Zusam­men­ar­beit mit dem Bun­des­ver­band Deut­sche Tafel wei­ter fort­set­zen und waren an deut­schen Hoch­schu­len und ver­mit­tel­ten Stu­die­ren­den CR-Kompetenzen in Work­shops, wie z.B. an der Uni­ver­si­tät Mannheim.

2016 star­ten wir in unser drit­tes Geschäfts­jahr und sind gespannt auf Pro­jekte, Ideen und die Dinge, die sich im Laufe des nächs­ten Jah­res erge­ben wer­den. Zu Jah­res­be­ginn steht die Ver­öf­fent­li­chung unse­rer ers­ten Stu­die im Bereich Cor­po­rate Volun­tee­ring an – es geht also schon mal gut los!

Share this: